Sankt Hubertus Schuetzenverein Aegidienberg 1920 e.V. - Sportschiessen und Tradition
Königsball der St. Hubertus Schützen

Am vergangenen Samstag, dem 01.04.2017 hatten die St. Hubertusschützen Aegidienberg zu Ehren ihrer Majestäten Schützenkönig Klaus Linnig und Schützenprinz Sven Sting zum alljährlichen Schützenball eingeladen.

Pünktlich um 20.00 Uhr marschierte Klaus Linnig mit seinen Ehrendamen: Sonja Linnig(Schwägerin) und Angela Schneider, sowie Schützenprinz Sven Sting und Bürgerkönig Rolf Limbach in das voll besetzte Schützenhaus ein.

Präsident H.P. Efferoth begrüßte die Majestäten mit ihren Familien und Freunden und bedankte sich für das zahlreiche Erscheinen der befreundeten Vereine mit ihren Abordnungen  aus Bad Honnef,  Marktzeuln (Oberfranken), Ober- und Niederdollendorf, Rommersdorf- Bondorf, Rhöndorf, und Selhof. Ebenfalls konnten fast alle Ortsvereine an diesem Abend begrüßt werden.

Weiterlesen
Erfolgreicher Start der Aegidienberger Schützinnen und Schützen in die Bezirksmeisterschaften

Mit guten Ergebnissen und beachtlichen Platzierungen bei den diesjährigen Bezirksmeisterschaften setzen die Aegidienberger Sportschützinnen und -schützen die Erfolgsserie der vergangenen Jahre fort: Mit Florian Niessen freuen wir uns über seinen 1. Platz in der olympischen Disziplin Luftgewehr freihand. Er erreichte 162 Ringe und wurde damit Bezirksmeister in der Schülerklasse. Einen zweiten Meistertitel holte Marion Knopp nach Aegidienberg. Sie schoß mit dem Zimmerstutzen in der Damenklasse mit 253 Ringen das beste Ergebnis.  Im Freihandschießen mit dem Luftgewehr gelang Tobias Klöckner , erstmals in der Herrenklasse amStart, wiederum ein beachtliches Ergebnis.  Mit 385 Ringen erreichte er den 2. Platz und  unterlag bei gleicher Ringzahl nur durch ein um 2 Ringe schlechteres Ergebnis in der Serie der letzten 10 Schüsse denkbar knapp.. Zur Vervollständigung der bisherigen Ergebnisse: In der Damenklasse belegte mit dem Luftgewehr Marion Knopp mit 374 Ringen den 5. und Andreas Faßbender mit 363 Ringen den 11. Platz. Wir gratulieren allen zu ihren Ergebnissen und drücken den weiteren Startern bei der Bezirksmeisterschaft ganz kräftig die Daumen. Alle Ergebnisse werden zeitnah im Ergebnisdienst des Sportbereichs veröffentlicht.

Brezelschießen an Neujahr 2017

 Eine stattliche Zahl an Schützen und Schützinnen, sowohl Aktive als auch Inaktive, Freunde, Förderer und Gäste, sogar aus Brandenburg waren Gäste angereist, versammelten sich am Neujahrsmorgen auf dem Schützenplatz. Jeder Teilnehmer des Schießens erhält eine Brezel, unabhängig vom Ergebnis.
Die drei besten Schützen/-innen, die drei besten inaktive/Freunde/Gäste sowie die drei besten Jugendlichen bekommen Brezeln mit den Nummern der jeweiligen Platzierung. Dieses Neujahrsschießen ist stets der Auftakt zu einem neuen Schützenjahr.
Bei den aktiven Schützen konnte H.P. Efferoth sich mit 48 Ringen vor Fabian Ullner ebenfalls (48 Ringen) und Wolfgang Schade (47 Ringe) behaupten.
Bei der Jugend gewann Christoph Ullner mit 93 Ringen, gefolgt von Florian Nießen 2. Platz mit 87 Ringen. Juliana Tillmann konnte den 3. Platz mit 83 Ringen erringen. Unter den Inaktiven/Freunden und Gästen konnte sich Christoph Efferoth mit 43 Ringen vor Jörg Boscher (42 Ringe) und Robert Becker (42 Ringe) durchsetzen.
Gottfried Stens dankte besonders Achim Keil und Wolfgang Fabian für die Mithilfe bei der Standaufsicht, Franz-Josef Buchholz für seinen unermüdlichen Einsatz rund um den PC, damit die Ergebnisse auch alle korrekt festgehalten werden und der Wettkampf reibungslos ablaufen kann. (Susanne Oelpenich)

Stadtmeisterschaft der Bad Honnefer Schützen - diesmal in Aegidienberg

Die Stadtmeisterschaften der Bad Honnefer Schützenvereine wurde in diesem Jahr auf dem Schießstand in Aegidienberg ausgetragen. Etwa 50 Schützinnen und Schützen hatten sich eingefunden, um die jeweiligen Stadtmeister zu ermitteln.
In der Disziplin Luftgewehr aufgelegt holte sich der amtierende König der St. Hubertusschützen aus Aegidienberg, Klaus Linnig,  mit 149 von 150 möglichen Ringen den Stadtmeistertitel in der Einzelwertung. Mannschaftssieger wurde Aegidienberg I mit 590 von 600 Ringen, gefolgt von den Rhöndorfer Schützen mit 576 Ringen und den Sebastianern aus Bad Honnef mit 572 Ringen.
Beim Freihandschießen mit dem Luftgewehr siegte mit 145 Ringen Tobias Klöckner aus Aegidienberg. Auch in der Mannschaftswertung hatten die Aegidienberger die Nase vorn: Sie erreichten 541 Ringe. Der zweite Platz ging an die Mannschaft aus Bad Honnef mit 441 Ringen und die Rhöndorfer belegten mit 354 Ringen den dritten Platz.
Gegen 13.00 Uhr standen alle Ergebnisse fest und Bürgermeister Otto Neuhoff ließ es sich nicht nehmen, die Siegerehrung persönlich durchzuführen, stiftete er doch zwei neue Pokale für die beiden Mannschaftsdisziplinen. Die Stadtmeisterschaft hat ihren ganz besonderen Flair und ist mit anderen Schießwettbewerben nicht zu vergleichen, da waren sich alle Schützen einig.
Den erfolgreichen Schützen gratulieren wir herzlich und danken dem Aegidienberger Sportwart Gottfried Stens und seinem Team für die gute Organisation.

→Übersicht aller Ergebnisse

Klaus Linnig ist der neue König

                                                                           
                                                                             Foto: General-Anzeiger Bonn/Frank Homann

Schon nach dem 34. Schuß auf den Rumpf des Königsvogel stand fest: Klaus Linnig ist neuer König der Aegidienberger Hubertusschützen. Zum zweiten Mal nach 1992 errang er die Königswürde. In einem kurzen aber trotzdem spannenden Wettkampf setzte er sich gegen seine beiden Mitbewerberinnen Angela Schneider und Doris Ziegert durch. 834 Schüsse brauchten die Jugendlichen, ehe Sven Sting als neuer Prinz feststand. Der 17jährige Sibi-Schüler freute sich riesig. Nachdem bereits seine Brüder Michael und Thorsten die Prinzenwürde errungen hatten, kann er jetzt für ein Jahr zusammen mit seinem Patenonkel Klaus Linnig die Aegidienberger Schützen repräsentieren.

Zum ausführlichen Bericht von Susanne Oelpenich

Weiterlesen
                          1-5 von 156 nächste Seite >>
   
 
 

Stadtsparkasse Bad Honnef - GUT für Bad Honnef und die Region
www.sparkasse-honnef.de

 
 

 

Powered By Website Baker